Scroll
2

Das Herzstück des Stadtbahnverkehrs

Als ich mit 14 Jahren in einem viel zu bunten Sommerkleid am Mühlenberg auf die Bahn wartete, hat es mich reichlich wenig interessiert, auf welcher Strecke ich gleich unterwegs sein würde. Ich war in der Stadt zum Eis essen verabredet und da fuhr mich die grüne ÜSTRA Bahn eben hin. Mein Vater hatte mir zwar irgendwann mal erklärt, warum da Mühlenräder in der Station hängen, aber in erster Linie diente mir die Station als Tor zur großen Stadt. Ich bin an der A-Strecke groß geworden. Als Teenie habe ich jedes Wochenende die Bahn genutzt, während der Fahrt mit Freunden gequatscht, verbotener Weise die Füße auf den Sitz gelegt, geknutscht und heimlich Bier getrunken – ohne zu ahnen, dass ich auf der historisch wohl bedeutsamsten Stadtbahnstrecke Hannovers unterwegs war. Aber der Reihe nach.

Weiterlesen
0

Alles außer Winterschlaf: Das macht die Maschseeflotte in der kalten Jahreszeit

Still liegt er da: der Maschsee. Ich stehe am Westufer und mein Blick gleitet langsam über den leeren See. Nur ein paar Enten lassen sich treiben. Ihren Schnabel haben sie in ihr Gefieder gesteckt – zum Schlafen oder zum Wärmen. Wenn ich ausatme, bildet sich kurzzeitig eine Wolke, aufgrund des Temperaturunterschieds zur knackig kalten Luft. In den Wintermonaten ist auf dem See nichts los. Keine Segler, keine Tretboote und auch keine Maschseeflotte. Obwohl die Boote der ÜSTRA Reisen nicht zu sehen sind, ist die Crew trotz der Winterpause fleißig.

Weiterlesen
8

„Besser geht’s nicht“: die neuen Elektrobusse in der Werkstatt

Trotz eisigem Wind und leichtem Nebel wurden die vier neuen Elektrobusse im Januar mit großer Freude und viel öffentlicher Aufmerksamkeit auf dem Betriebshof Mittelfeld empfangen. Zahlreiche Mitarbeiter kamen extra vorbei, winkten den Neuankömmlingen zu und nahmen sie direkt nach dem öffentlichen Termin genauestens in Augenschein. Mit dabei war auch Werkstattmitarbeiter Daniel, dem man seine Freude über die neuen Mercedes eCitaro auch mehrere Wochen nach der Ankunft noch immer ansieht. In der Buswerkstatt hat er mir seine neuen Lieblinge gezeigt und erklärt, warum die Busse so gut ankommen.

Weiterlesen

Um unsere Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies, in denen Informationen über Ihren Besuch unserer Webseite gespeichert werden. Weitere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie hier. Hiermit erklären Sie Ihre Einwilligung in die Verwendung von Cookies.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen