Scroll
2

Besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen: Notruf- und Informationssäule & Co.

Es ist Freitagnachmittag und ich bin mit der Stadtbahn Richtung Empelde unterwegs. Auf einmal sehe ich einen Mann mit geschlossenen Augen, FFP2-Maske und halb liegend auf einer Haltestellensitzbank. Ich überlege hin und her, ob das ein Notfall ist. An einer der nächsten Haltestellen steige ich aus und setze an der Notruf- und Informationssäule einen Notruf ab. Auf meinem späteren Rückweg erkenne ich schon von weitem einen Krankenwagen. Was bezwecken die über 400 Notruf- und Informationssäulen im Streckennetz und wie verhält man sich in besonderen Situationen in der Stadtbahn?

Weiterlesen
3

Ein Besuch in der Buswerkstatt – von der Dampfmaschine zum Elektrobus

154 Busse sind an jedem Werktag auf den Linien der ÜSTRA unterwegs. Es sind Fahrzeuge von mehreren Herstellern, unterschiedlich alt und mit verschiedenen Antriebsarten von Diesel über Hybrid bis hin zu Elektro. Diese Vielfalt stellt die Techniker in der Buswerkstatt der ÜSTRA nicht nur vor Herausforderungen, auch das Berufsbild derjenigen, die diese Fahrzeuge am Laufen halten, hat sich stark geändert.

Weiterlesen
2

Die Vorrangschaltung ist für alle da

Obwohl wir eigentlich schon Frühling haben, stehe ich warm eingepackt am Vahrenwalder Platz und warte darauf, dass die Ampel auch für mich als Fußgängerin auf grün springt. In dem Augenblick kommt eine Stadtbahn in Richtung Hauptbahnhof ohne Stop über die Kreuzung gefahren und düst an mir vorbei. Für einen kurzen Moment ärgere ich mich: Ich warte ja nun auch schon ein Weilchen darauf, endlich die Straßenseite zu wechseln. Aber dann fällt es mir wieder ein: An den meisten Ampeln in der Stadt haben unsere Busse und Bahnen ja Vorrang – und das ist auch gut so!

Weiterlesen
4

Von Pinselstrichen, Zirkusbahnen und Kuhmilch-Taufen: Fahrzeugwerbung bei der ÜSTRA

Vor kurzem habe ich in unserem ÜSTRA Fotoarchiv ein Bild gesucht. Ehrlich gesagt: Ich weiß nicht mehr, wonach ich eigentlich gesucht habe. Verkleidete Straßenbahnen, quietschbunte Lackierungen sowie umgebaute Busse haben mich völlig aus dem Konzept gebracht und von dem Thema abgelenkt, an dem ich eigentlich gearbeitet habe. Dafür habe ich jetzt einen tollen – teils farbenfrohen – Überblick über fast 130 Jahre Verkehrsmittelwerbung bei der ÜSTRA. Eine Fotogeschichte.

Weiterlesen
0

65 Jahre auf Reisen

Wer 65 Jahre alt wird, denkt wohl langsam an die Rente oder befindet sich bereits im wohlverdienten Ruhestand. Viele träumen dann noch einmal von großen Reisen in die Ferne – jetzt hat man ja Zeit. Eine Expertin fürs Reisen wird in diesen Tagen auch 65: Unsere Unternehmenstochter ÜSTRA Reisen. Wir gratulieren zum Jubiläum und werfen einen Blick auf ihre „bewegte Geschichte“ und ihre vielen verschiedenen Aktivitäten.

Weiterlesen