Sicher bis zur Haustür: Das Frauennachttaxi
Scroll

Sicher bis zur Haustür: Das Frauennachttaxi

Nach einer rauschenden Partynacht sind viele von uns froh, dass uns die ÜSTRA sicher an unsere Heimathaltestelle bringt. Abends Stadtbahn fahren, kein Problem. Aber die letzten Meter bis zur Haustür ganz allein – nein, danke. Besonders Frauen möchten nachts ungern durch dunkle Ecken laufen. Dafür gibt es bereits seit 25 Jahren das Frauennachttaxi. Es ist ein Angebot aus der Zusammenarbeit der ÜSTRA mit Hallo Taxi 3811 und dem Referat für Frauen und Gleichstellung der Landeshauptstadt Hannover für alle weiblichen Fahrgäste – auch in Begleitung von Kindern bis 14 Jahren.

Worum geht es genau?

Alle weiblichen Fahrgäste können sich abends und nachts (1. Oktober bis 31. März von 19:00 bis 06:00 Uhr; 1. April bis 30. September von 21:00 bis 05:00 Uhr) mit einem Taxi von Zuhause zur Haltestelle oder von der Haltestelle nach Hause bringen lassen.

  • Dafür gibt es ab 1. April 2019 einen Zuschuss von 5,00 € (vorher 2,50 €) pro Fahrt.
  • Das Angebot gilt im Stadtgebiet Hannover.
  • Ausgenommen sind lediglich Fahrten zu oder von den Tunnelstationen Kröpcke, Aegidientorplatz, Hauptbahnhof und Steintor.

Mit dem Frauennachttaxi kommt sie sicher und schnell bis vor die Haustür. (Foto: Roland Schmidt)

Wie bestelle ich das Frauennachttaxi?

Von der Haltestelle mit dem Frauennachttaxi direkt nach Hause:

  • Das Frauennachttaxi wird bei der ÜSTRA Fahrerin oder beim ÜSTRA Fahrer direkt angefordert.
  • Wichtig: Das Wort „Frauennachttaxi“ und die Ausstiegshaltestellen müssen genannt werden.

Nach der Taxifahrt vermindert sich dann im Stadtgebiet Hannover der Fahrpreis um den Zuschuss von 5,00 €.

Von zu Hause mit dem Frauennachttaxi direkt zur Haltestelle:

  • Hallo Taxi 3811 anrufen und ein „Frauennachttaxi“ bestellen.
  • Zunächst muss der volle Taxi-Fahrpreis gezahlt werden.
  • Quittung mit Datum, Uhrzeit, Haltestelle und Unterschrift vom Taxifahrer ausstellen lassen.
  • Im ÜSTRA Kundenzentrum werden gegen Vorlage der Quittung und des abgestempelten Tickets oder Fahrbelegs (für MobilCard- oder KombiTicket-Nutzerinnen) 5,00 € erstattet.

MobilCard- oder KombiTicket-Nutzerinnen benötigen zur Abrechnung des Frauennachttaxis besondere Fahrbelege zum Abstempeln in Stadtbahnen und Bussen. Diese erhalten sie im ÜSTRA Kundenzentrum oder im Referat für Frauen und Gleichstellung (Neues Rathaus, Trammplatz 2). Fahrbelege und Taxi-Quittungen können zunächst gesammelt und zu einem späteren Zeitpunkt zusammen eingelöst werden. Natürlich auch durch eine Person des Vertrauens. Das Geld wird dann im Anschluss überwiesen.

Damit steht den nächsten Partynächten nichts mehr im Weg, denn der sichere Heimweg ist garantiert.

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Warum gibt es so einen Extra Service für Frauen? Entweder man will Gleichberechtigung, oder man will sie nicht.
    Sich über die Nachteile von Sexismus zu beschweren, aber die Vorteile genießen wollen ist nicht okay meiner Meinung nach.
    Das Angebot ist Sexistisch!
    Man könnte ja stattdessen allgemein die Taxi-Preise nachts senken.

    • Hallo,

      das Angebot hat nichts mit Sexismus zu tun. Denn nicht überall, wo ein Nachteilsausgleich gegenüber einzelnen Bevölkerungsgruppen stattfindet (Frauen, Senioren, Behinderte, Empfänger von Sozialleistungen…), ist der Grund dafür Diskriminierung.

      Die Möglichkeit, Opfer von Gewalttaten zu werden, wird von vielen Menschen negativ wahrgenommen – insbesondere die Bedrohung, Opfer sexueller Gewalt zu werden, wird vor allem von Frauen negativ wahrgenommen/befürchtet – das wirkt sich auf das subjektive Sicherheitsgefühl aus: Und führt dazu, dass sich viele besonders auf dem nächtlichen Heimweg unsicher fühlen und ungern längere Strecken zu Fuß unterwegs sind. Mit dem Frauennachttaxi wird dieser Situation entgegengewirkt. Deshalb ist das auch aus Sicht der ÜSTRA eine tolle und wichtige Sache.

Schreibe einen Kommentar


* Ich bestätige, dass ich die Datenschutzerklärung der ÜSTRA zur Kenntnis genommen habe und erkläre hiermit meine Einwilligung in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung meiner oben angegebenen Daten durch die ÜSTRA.

Um unsere Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies, in denen Informationen über Ihren Besuch unserer Webseite gespeichert werden. Weitere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie hier. Hiermit erklären Sie Ihre Einwilligung in die Verwendung von Cookies.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen